In der Presse: Forderungen der SZB zum Kulturforum

Die „Berliner Woche“ hat über unsere Forderungen nach dem Wettbewerb für den Bau des neuen Museums der Moderne am Kulturforum berichtet: Der Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz Hermann Parzinger, Kulturstaatsministerin Monika Grütters sowie die Senatoren Katrin Lompscher, Klaus Lederer und Regine Günther sollten über ihren Schatten springen und größtmögliche, über das Übliche hinausgehende Verbesserungen durchsetzen.

Es solle ein lebendiges und kulturell aktives Forum geschaffen werden. Das künftige „M20“ solle mit entsprechenden Abständen Rücksicht  auf die bestehenden Bauten am Kulturforum nehmen. Gleichzeitig solle die Potsdamer Straße in das Kulturforum integriert werden, indem sie verengt und gegebenenfalls verschwenkt und mit großzügigen Fußgängerüberquerungen versehen wird.

Die Bauherrin, die Preußenstiftung, habe inzwischen angekündigt, mit der Stiftung Zukunft Berlin über das Forderungspapier reden zu wollen.

Teilen