Stiftungen und Berlin – eine gute Verbindung

In der aktuellen Ausgabe des HAUPTSTADTBRIEFS, den Hintergrundseiten der Berliner Morgenpost, schreiben Karin Kohler, Mitglied des Vorstands der SZB, und Christina Rau, die viele Jahre Schirmherrin der Berliner Stiftungswoche war, über das breite Spektrum, in dem sich Stiftungen in der Hauptstadt engagieren.

Die Berliner Stiftungswoche wurde vor knapp einem Jahrzehnt gegründet, um zu zeigen, was Stiftungen alles leisten. In diesem Jahr stand die Stiftungswoche im April unter dem Motto „Was uns zusammenhält“ – ein Motto, das aktueller nicht sein könnte: es zeigt, wie notwendig starkes zivilgesellschaftliches Engagement ist und bleibt.

Teilen