„Innenstadt als Wohnort“: die IBA 1987

Heute so aktuell wie vor 30 Jahren, als anlässlich der 750-Jahr-Feier in Berlin die Internationale Bauausstellung (IBA) stattfand: „Die IBA hat uns sehr geholfen, das Leben und das Bauen in der Innenstadt durchzusetzen. Nicht auf der grünen Wiese zu bauen, sondern in die Stadt hinein. Die Stadt herzustellen und nicht nur zu erweitern.“

Volker Hassemer im rbb-Kulturradio im Beitrag „Architektonisches Wettrüsten. Wie Ost und West den 750. Geburtstag Berlins feierten“ von Sigrid Hoff (Öffnet externen Link in neuem Fensterhier nachhören)

Teilen