„Halka“ in Berlin

Sonderaufführung der polnischen Oper am 1. Oktober 2019 in der Philharmonie

In Berlin und Brandenburg wird 2019 das Fontanejahr begangen, bei unseren polnischen Nachbarn feiert man ebenfalls den 200. Geburtstag eines bedeutenden Künstlers: des Komponisten Stanisław Moniuszko, der als Schöpfer der polnischen Nationaloper gilt.

Er studierte einige Jahre in Berlin, ist hierzulande aber kaum bekannt. Die AG Polen unserer Initiative „Nachbarn in Europa“ hat sich im Sinne des bei ihrem Runden Tisch der Zivilgesellschaft zwischen Berlin und Poznań/Posen vereinbarten Kulturaustauschs dafür eingesetzt, Moniuszkos bekannteste Oper „Halka“ in Berlin zur Aufführung zu bringen – mit Erfolg: Am 1. Oktober 2019 um 20 Uhr ist das Werk in einer konzertanten Aufführung als Gastspiel der Posener Oper in der Berliner Philharmonie zu sehen.

Weitere Informationen zum Werk und zur Aufführung können Sie der unten verlinkten Pressemitteilung der Posener Oper / Teatr Wielki Opera Poznań und dem Infoblatt zur Aufführung entnehmen.

Teilen