Nachbarn bei Nachbarn: Johannes Hendrik Langer liest Fontane

Sonntag, den 16. Juli 2017, ab 14 Uhr
Dorfkirche Wiepersdorf
Bettina-von-Arnim-Straße 4, 14913 Niederer Fläming

Um 14 Uhr werden Sie vor der Gutskirche von Pfarrer Wolfgang Scholz empfangen und begleitet von Professor Detlef Kargs Erläuterungen zum Ensemble von Schloss, Park, Kirche und Grabgelege derer von Arnim.

Gegen 15 Uhr treffen wir uns wieder in der Kirche und nach der Begrüßung und den einführenden Worten durch Professor Hubertus Fischer folgt die Fontane-Lesung mit Johannes Hendrik Langer.

Gerahmt wird die Veranstaltung zum 30. Jubiläum durch einige kurze Texte aus dem entstehenden Buch „Nachbarn bei Nachbarn“. Drei der 27 Autoren geben einen exklusiven und illustren Einblick in die nunmehr rund sechs Jahre andauernde Historie der erfolgreichen Veranstaltungsreihe:

  • Vera Sturm: „Landpartie mit Theo“
  • Christoph & Sonja Jessen: „Prolog: Nachbarn bei Nachbarn“
  • Klaus Bresser: „Epilog: Kehrwieder“ (gelesen von Hubertus Fischer)

Die Lesung wird von Orgelspiel umrahmt.

Gegen 16 Uhr in der Orangerie auf dem Schlossgelände: Kennenlernen und Austausch bei Kaffee und Kuchen.

Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, die Kenntnis voneinander und die gegenseitige Achtung in Berlin und Brandenburg zu erhöhen. Im Zentrum stehen dabei die zahlreichen Orte Brandenburgs, die nicht zuletzt durch die Initiative ihrer Bewohner zu neuer Ausdrucksstärke gekommen sind. Diesen erweisen Persönlichkeiten des Berliner Kulturlebens die gebührende Ehre.

Detaillierte Informationen zur Veranstaltung und zu Johannes Hendrik Langer sowie die Einladung mit einer Anfahrtsbeschreibung finden Sie auf unserer Website.

Wir bitten um Anmeldung per Email unter luetjens@remove-this.stiftungzukunftberlin.eu. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Mit Unterstützung unserer Partner: Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg e.V., Theodor Fontane Gesellschaft e.V., Deutsches Theater Berlin, Theater an der Parkaue

 

 

Teilen