„Nachbarn bei Nachbarn“ präsentiert Chamisso bei Chamisso

Lesung in der Dorfkirche Kunersdorf in Anwesenheit eines Nachfahren von Adelbert von Chamisso

Freitag, den 3. Juni 2022, 14 Uhr
in der Dorfkirche Kunersdorf, 16269 Bliesdorf


Seit 2013 veranstaltet die Stiftung Zukunft Berlin Lesungen mit Künstlerinnen und Künstlern aus Berlin in jeweils einer der zahlreichen wunderbaren Dorfkirchen Brandenburgs, um die Kenntnis voneinander und die gegenseitige Achtung in Berlin und Brandenburg zu erhöhen. Im Zentrum stehen dabei die zahlreichen Orte Brandenburgs, die nicht zuletzt durch die Initiative ihrer Bewohner zu neuer Ausdrucksstärke gekommen sind. Diesen erweisen Persönlichkeiten des Berliner Kulturlebens die gebührende Ehre.

Begegnungen durch gemeinsame kulturelle Erlebnisse zeichnen auch die Brandenburgischen Sommerkonzerte aus, mit denen die Reihe daher seit dem letzten Jahr in loser Folge kooperiert und die Lesungen in ein Konzertprogramm einbettet. So wird auch die kommende Lesung „Chamisso bei Chamisso“ mit den Briefen Adelbert von Chamissos aus Kunersdorf und Beiträgen aus seinem Kunstmärchen Peter Schlemihls wundersame Geschichte in der einzigartigen Dorfkirche Kunersdorf in die Landpartie der Brandenburgischen Sommerkonzerte zur Schinkelkirche in Neuhardenberg integriert.
Zudem wird Benoît de Chamisso, ein Nachfahre des Dichters, der Lesung in Kunersdorf beiwohnen und das kleine feine Chamisso-Museum neben der Dorfkirche besuchen.

Ablauf:
13:45 Uhr Treffen an der Dorfkirche Kunersdorf (16269 Bliesdorf).
14 Uhr Begrüßung in der Dorfkirche Kunersdorf durch den Geschäftsführer der Brandenburgischen Sommerkonzerte, Wolfram Korr und Vorstandsmitglied der Stiftung Zukunft Berlin, Richard Meng. Einführung in die Lesung durch Hubertus Fischer. Lesung „Chamisso bei Chamisso“ mit dem Literaturwissenschaftler und Vorsitzenden der Theodor Fontane Gesellschaft, Roland Berbig (auf Spendenbasis).
17 Uhr In der Schinkelkirche in Neuhardenberg können die Gäste dann noch dem Konzert „Frauenliebe und -leben“ der Opernsängerin Agnes Selma Weiland, begleitet am Flügel von Eric Scheider, beiwohnen. Für Gäste von „Nachbarn bei Nachbarn“ ist für das Konzert ein ermäßigter Preis von 20€ zu entrichten.


Alle Informationen und praktischen Hinweise zur Veranstaltung finden Sie in der unten verlinkten Einladung.

Wir bitten um Anmeldung unter Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailluetjens@remove-this.stiftungzukunftberlin.eu und freuen uns auf Ihr Kommen.


Weitere Termine in der Übersicht:

Sonntag, 19. Juni    Kapelle Schloss Hoppenrade    Fontane-Lesung mit Schauspieler Jakob Kraze    
Sonntag, 4. September    Sabinenkirche | Dreifaltigkeitskirche | Marienkirche Prenzlau    50. Ausgabe „Nachbarn bei Nachbarn“
Programm in Kooperation mit den Brandenburgischen Sommerkonzerten: Stadtkirchenkarussell    Öffnet externen Link in neuem FensterWeitere Informationen im Programm der BSK (S. 43)

Teilen