Pressegespräch: Neugestaltung der Berliner Mitte

„Neugestaltung der Berliner Mitte: historische Strukturen und Erinnerungsorte“

EINLADUNG

Pressegespräch „Neugestaltung der Berliner Mitte: historische Strukturen und Erinnerungsorte“ 

Die Stiftung Zukunft Berlin setzt sich seit vielen Jahren dafür ein, dass die Potenziale der Berliner Mitte stärker genutzt werden. Um Ihnen unsere Ideen und Forderungen zur Vorbereitung des Freiflächenwettbewerbs vorzustellen, laden wir Sie ein zum

 

Pressegespräch am 5. Dezember 2019 um 11:00 Uhr

in der Stiftung Zukunft Berlin, Klingelhöferstraße 7, 10785 Berlin.

 

2020 wird ein europaweiter Wettbewerb zur zukünftigen Gestaltung des Freiraums am Rathaus und dem anschließenden Marx-Engels-Forum ausgelobt. Aktuell werden mit unterschiedlichen Stakeholdern Ideen und Anregungen zur Formulierung zusammengetragen und die unterschiedlichen Anforderungen an diesen Raum analysiert.

Wir wollen Ihnen bei diesem Pressegespräch unsere Vorschläge und Ideen nahelegen.

Deshalb laden wir Sie dazu ein, Ihnen unser Gesamtkonzept mit Grafiken und Kartenmaterial zu erläutern und unsere Vorstellungen zu dem künftigen Ablauf des stadtweiten Dialogs über dieses wichtige Zukunftsthema aufzuzeigen.

Als Gesprächspartner/innen stehen Ihnen die folgenden Personen zur Verfügung:

Wolf-Dieter Heilmeyer, Stiftung Zukunft Berlin, Archäologe

Urs Kohlbrenner, Stiftung Zukunft Berlin, Architekt und Stadtplaner

Stefan Richter, Geschäftsführender Vorstand Stiftung Zukunft Berlin

Lea Rosh, Stiftung Zukunft Berlin, Journalistin

 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung unter Öffnet externen Link in neuem Fensterpresse@remove-this.stiftungzukunftberlin.eu

Teilen