Podiumsdiskussion © Sven Sappelt
Werkstatt-Gespräch „Kosmos der Küchen - Das Humboldt-Forum und die Kultur des Essen“ der AG Humboldt-Forum, des CLD Berlin und der Hertie-Stiftung

Humboldt-Forum und Kulinarik

Im Humboldt-Forum soll das „kulturkulinarische Herz der Museumsinsel und Berlins“ entstehen, die Vielfalt der Weltküchen erlebt und geschmeckt werden. Mit dem Humboldt-Forum soll es zu einem interkulturellen Hotspot der Begegnungen im Herzen von Europa werden, mit einem gastronomischen Konzept, das

  • sich mit den Kochkulturen / -stilen unserer Welt ständig weiterentwickelt
  • ernährungsethisch versucht, sich in einer Vorreiterrolle zu positionieren
  • innovativen gastronomischen Formate Raum gibt
  • kreativen Input von außen zu lässt – ja dazu aufruft
  • Bedürfnisse weckt, Appetit auf den Geschmack, die Aromen dieser Welt macht
  • Ausstellungs-und Veranstaltungsthemen kulinarisch „interpretiert“

Wir schlagen eine*n unabhängige*n Kulinarik-Kurator*in vor mit internationaler Erfahrung, die/der

  • die gastronomische Dramaturgie/Inzenierung  des Humboldt-Forums übernimmt
  • Berater*in mit einem Gremium zur  Auswahl der temporären Pächter wird
  • eine kosmokulinarische Küche für das HF entwickelt

Zielsetzung

Die Initiative will Input geben für die gastronomischen Formate und Kulinarik der Raumgestaltung, auch in Zusammenarbeit mit Künstlern / Kreativen ... will ernährungsethische Grundlagen festsetzen undkulinarisches Marketing gestalten – um ein neuartiges Konzept zu kreieren, dass das Humboldt-Forum als kulturkulinarischen Hotspot der Zukunft definiert und in der Museumsgroßgastronomie neue Wege aufweisen wird.

Verantwortlich für die Initiative

  • Susanne Dembsky

Koordination

Mitwirkende

  • Nils Busch-Petersen
  • Birgitt Claus
  • Stefan Elfenbein
  • Volker Hassemer
  • Willy Weiland

Dokumente

Teilen