Diskussionsveranstaltung „Das beste Management für Berlin“

Die Stiftung Zukunft Berlin bereitet seit geraumer Zeit ein „Berlin-Forum“ vor, in dem Gesellschaft und Politik gemeinsam eine Zukunftsstrategie für Berlin entwickeln sollen. Alle Vorsitzenden der im Berliner Abgeordnetenhaus vertretenen Parteien haben dem bereits 2016 zugestimmt und ihre Teilnahme in Aussicht gestellt.

In insgesamt vier Veranstaltungen will die Stiftung Zukunft Berlin nun gemeinsam mit dem BUND, der Evangelischen Kirche, der Handwerkskammer, der IHK, dem LSB Berlin, dem Paritätischen Wohlfahrtsverband und ver.di dieses Berlin-Forum vorbereiten. Dazu werden Thesen vorgestellt, die zu einer Zukunftsstrategie der Stadt hinführen könnten. Die Diskussionen in den Vorbereitungsveranstaltungen sollen diese Thesen testen.
 
Am 16. April findet von 17 bis 19 Uhr im Amt für kirchliche Dienste die dritte Veranstaltung statt, in der es um das beste Management für Berlin geht. Es ist an der Zeit, für Berlin ein Stadtmanagement zu entwickeln und umzusetzen, das den Erfordernissen und Möglichkeiten des 21. Jahrhunderts – wie der Digitalisierung – gerecht wird, bei dem Verantwortung klar geregelt ist und bürgerschaftliches Engagement kein Störfaktor ist, vielmehr eine notwendige Voraussetzung erfolgreicher Verwaltung. Wie müsste eine moderne Verwaltung in der Hauptstadt Berlin aussehen?

Mitglieder der Arbeitsgruppe der Stiftung Zukunft Berlin wie Hartmut Bäumer, Wolfgang Branoner, Birgit Grundmann, Dirk Jordan und Stefan Richter werden in das Thema einführen. GastgeberInnen des Abends sind Markus Dröge (Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz), Jan Eder (IHK) und Susanne Stumpenhusen (ver.di).
 
Wir freuen uns, wenn Sie unserer Einladung folgen.
Im Anschluss an die Diskussion lädt die Gastgeberin, die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, zum Austausch bei Wein und Brezel.

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten unter
Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://www.stiftungzukunftberlin.eu/berlinforum-voreroerterung16april/

Teilen