GEMEINSAM BERLIN gestalten

Auftaktveranstaltung

 

Dienstag, 18. Dezember 2018, 17 – 19.30 Uhr
ALEX-Halle, Rudolfstraße 1-8 (Eingang Ehrenbergstraße), 10245 Berlin

Die Zukunft Berlins zu gestalten ist eine Aufgabe für die ganze Stadt. Nicht nur Politik und Verwaltung, auch Bürgerinnen und Bürger sind gefragt, ihre Ideen, ihr Wissen und ihr Engagement einzubringen und Mitverantwortung für ihr Umfeld zu übernehmen.

Im Rahmen dieses gemeinsamen Projektes der Senatskanzlei Berlin und der Stiftung Zukunft Berlin fragen wir gezielt nach denen, die sich in der Stadtdebatte bisher selten Gehör verschaffen. Wer genau sind diese Gruppen? Was bewegt die Menschen, die in Beteiligungsverfahren oder bei Bürgerversammlungen oft nicht vertreten sind oder sich nicht zu Wort melden? Wie stellen sie sich ihr Umfeld, ihr zukünftiges Berlin vor?

Das wollen wir gemeinsam mit Ihnen sowie Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Verwaltung und Stadtgesellschaft diskutieren. Nach einer Einführung und kurzen Statements von Politik und Fachleuten wollen wir mit Ihnen beispielhafte Formen der Beteiligung entwickeln, die wir dann 2019 umsetzen können. Das Ziel ist, geeignete Beteiligungsmöglichkeiten zu finden, die auf viele Vorhaben der Stadt anwendbar sein könnten. Damit wollen wir zum Zusammenhalt in der Berliner Stadtgesellschaft beitragen und die wichtigste Ressource der Stadt für ihre Zukunftsentwicklung nutzen – die Bürgerinnen und Bürger.

Wir zählen auf Sie und freuen uns, wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen können. Ein laufend aktualisiertes Leitet Herunterladen der Datei einProgramm finden Sie hier.

Um Anmeldung wird gebeten: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.stiftungzukunftberlin.eu/gemeinsamberlin/gestalten/anmeldung

 

Projekt gefördert durch Die Veranstaltung wird in Medienkooperation mit ALEX Berlin stattfinden und LIVE im TV und Online übertragen.
     

 

 

 

Teilen