24. Stadtgespräch Wasser "Wasser in Berlin - woher nehmen?"

Bitte beachten: Die Veranstaltung findet nun rein digital statt.

***Update 19.11.21: Die Veranstaltung wird rein digital stattfinden. Bitte melden Sie sich bei Interesse trotzdem über den unten stehenden Link an, um die Einwahldaten zur Zoom-Konferenz zu erhalten.***

 

 

Wasser in Berlin - woher nehmen?

 

Was lange Zeit selbstverständlich war, scheint heute nicht mehr gesichert: Berlin lebte in den letzten Jahren über seine (Wasser)Verhältnisse, die Stadt benötigte mehr Wasser, als Regen und Flüsse nachlieferten. Die Klimakrise beginnt sich auszuwirken. Was können wir tun, um uns gegen den Wandel zu wappnen?

Zum Auftakt einer Serie von drei öffentlichen Veranstaltungen stellen wir aus vielen Hintergrundgesprächen entwickelte Maßnahmenvorschläge zur Diskussion.

Diskutieren werden u.a. Stefan Tidow (Staatssekretär für Umwelt und Klimaschutz, Berlin), Silke Gebel (MdA, Fraktionsvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen), Danny Freymark (MdA und umweltpolitischer Sprecher der Fraktion der CDU) und Felix Reifschneider (MdA, FDP).  

TERMIN:

Montag, 22. November 2021, 17:00-20:00 Uhr

 

VERANSTALTUNGSORT:

digital per Zoom

 

 

ANMELDUNG:

https://www.wasser-bewegt-berlin.de/2021/11/24-stadtgespraech/

 

 

Bei Rückfragen bitten wir um Kontaktaufnahme per Mail an wasser@remove-this.stadtgespraech-berlin.de.

 

Veranstalterin ist die Initiative "Wasser bewegt Berlin", die seit 2010 bisher insgesamt 23 öffentliche Diskussionsrunden zu Fragestellungen rund um das Thema Wasser in Berlin organisiert hat und damit Impulse in die Berliner Landespolitik geben konnte. Die Stiftung Zukunft Berlin ist Partner dieser Initiative.

 

Teilen