Berlin Conference 2021: Europe Bottom-Up!

Die diesjährige Ausgabe der Berliner Europa-Konferenz vom 7. bis 9. November

 

 

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterVerfolgen Sie die Berlin Conference 2021 im Livestream!

 

Sonntag, 7. November 2021: Das TIETZ, Moritzstraße 20, 09111 Chemnitz
Montag, 8. und Dienstag, 9. November 2021: Allianz Forum, Pariser Platz 6, 10719 Berlin


Die Berliner Europa-Konferenz thematisiert alljährlich die Verantwortung der Europäer:innen für die Mitgestaltung der Zukunft Europas und zeigt Beispiele auf, wie Bürger:innen, Städte und Regionen sich für Europa einsetzen können. Das diesjährige Motto „Europe Bottom-Up!“ beschreibt daher nicht nur unseren Ansatz, sondern kann durchaus als Aufforderung verstanden werden, Europa etwas von der eigenen Kreativität, vom eigenen Engagement zu geben.

Der Auftakt der diesjährigen Berlin Conference findet am 7. November in Chemnitz statt. In der Europäischen Kulturhauptstadt 2025 werden Bürger:innen, Bürgermeister:innen und Vertreter:innen ehemaliger Kulturhauptstädte und Kulturhauptstadtkandidaten über kulturgetriebene Stadtentwicklung und die Bedeutung der Peripherie für Europa diskutieren. Das Programm wird per Livestream auf unseren Kanälen veröffentlicht.

Am 8. und 9. November kommen zu den öffentlichen Konferenztagen in Berlin Vertreter:innen der Zivilgesellschaft, der Kunst und Kultur sowie der Politik zusammen, um in drei Plenarsitzungen über die Bedeutung des „Bottom-up“-Ansatzes für die Zukunft Europas zu sprechen. Wir freuen uns an dieser Stelle besonders, unser digitales Plattform-Projekt „Europe Bottom-Up“ als Beispiel dafür vorzustellen, wie dieser Ansatz in die Praxis umgesetzt werden kann und welche Rolle die Städte für die europäische Entwicklung an der Basis spielen.

Ein Höhepunkt der Konferenz ist wie in jedem Jahr „Die Europa-Rede“, die am Abend des 9. November Charles Michel, Präsident des Europäischen Rates, halten wird, gefolgt von einer offenen Diskussion mit jungen Europäer:innen. Hier laden wir Sie zur digitalen Teilnahme ein.

Das aktuelle Programm samt Diskutant:innen der Konferenz sowie ausführlichere Informationen zum Plattform-Projekt finden Sie unten verlinkt.

Gerne möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass in unserer Öffnet externen Link in neuem FensterOnlinedebatte zu „Europe Bottom-Up!“ der Austausch zu einigen der Konferenzthemen bereits begonnen hat. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen und Anschauen der Beiträge von Konferenzteilnehmenden und freuen uns auf Ihre Kommentare, Reaktionen und natürlich Likes, Shares und Posts mit dem Hashtag #europebottomup.

Auch die Konferenz am 8. und 9. November wird in einem hybriden Format stattfinden – mit der Möglichkeit, vor Ort teilzunehmen (mit Ausnahme der „Europa-Rede“) oder die Diskussionen online zu verfolgen.

 

Öffnet externen Link in neuem FensterZur Anmeldung für die Konferenz

 

 

Teilen