Nachbarn bei Nachbarn - Dorfkirchenlesung in Neuwerder

Zur Finissage von „Ein Dorf wird Galerie“ in Neuwerder lädt die Stiftung Zukunft Berlin zur Fontane-Lesung

      

Willkommen im siebten Jahr der Dorfkirchenbesuche! Wir laden Sie herzlich zu unserer vierten Veranstaltung 2019 in der Reihe „Nachbarn bei Nachbarn – Berliner Künstler lesen in Brandenburgs Dorfkirchen“ am 30. Juni in Neuwerder ein.

Wie Sie wissen, veranstaltet die Stiftung Zukunft Berlin seit Oktober 2013 Lesungen mit Künstlerinnen und Künstlern aus Berlin in jeweils einer der zahlreichen wunderbaren Dorfkirchen Brandenburgs. Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, die Kenntnis voneinander und die gegenseitige Achtung unter Nachbarn zu erhöhen und gemeinsam mit guten Leuten einen wunderbaren Sonntagnachmittag in Brandenburg zu verbringen. Im Zentrum stehen dabei die zahlreichen Orte Brandenburgs, die nicht zuletzt durch die Initiative ihrer Bewohner zu neuer Ausdrucksstärke gekommen sind. Diesen erweisen Persönlichkeiten des Berliner Kulturlebens die gebührende Ehre.

LAND SCHAFFT KUNST trifft Zukunft Berlin

Im Fontane-Jubiläumsjahr geht die Stiftung Zukunft Berlin ungewöhnliche Wege. Zum Tag der Städtebauförderung haben wir die Kirche von Altlandsberg besucht, die aufwändig saniert wird. Zu Pfingsten waren wir in der hübschen Kleinstadt Mittenwalde zur Langen Nacht der St.-Moritz-Kirche mit Flohmarkt, Kaffeetrinken und Konzert. Dieses Mal besuchen wir Neuwerder zur Ausstellung „Ein Dorf wird Galerie“. Unter „Gottes freiem Himmel“ - eine Kirche gibt es nicht - wird die Fontane-Lesung diesmal stattfinden. Die Schauspielerin und Synchronsprecherin Juliana Cukier liest ausgewählte Texte des märkischen Dichters aus den „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“.

Adresse: Atelierhaus Neuwerder, Kastanienweg 8, 14728 Gollenberg-Neuwerder

Ablauf:
 
14 Uhr: Treffpunkt Atelierhaus Neuwerder, Kuratorenführung durch die Ausstellung: Über 25 renommierte Künstler werden im Juni für drei Wochen hier ausstellen und den Ort in eine Galerie für zeitgenössische Kunst verwandeln. In diesem Jahr haben sich zum 200. Geburtstag von Theodor Fontane zahlreiche Künstler inhaltlich mit dem Werk und Leben des Schriftstellers auseinandergesetzt.
dazwischen kurze Kaffeepause
15 Uhr: Begrüßung durch Lothar Seruset und Vertreter der Stiftung Zukunft Berlin.
Fontane-Performance Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin
1.Teil der Lesung aus aus Fontanes „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ mit Juliana Cukier und Tanz
2.Teil der Fontane-Lesung mit Juliana Cukier und Tanz
anschließend Buchvorstellung mit Autor*innen von „Nachbarn bei Nachbarn. Ein Sonntagebuch Berlin-Brandenburger Begegnungen“ mit anschließendem Imbissangebot und Getränken.
17 Uhr: Ende der Veranstaltung

Der neu erschienene Band Öffnet externen Link in neuem Fenster„Nachbarn bei Nachbarn. Ein Sonntagebuch Berlin-Brandenburger Begegnungen“ versammelt persönliche Eindrücke unterschiedlichster Autorinnen und Autoren aus der Fülle der besuchten Dorfkirchen und lässt als Fotoalbum zur Veranstaltungsreihe zahlreiche eindrucksvolle Orte und fröhliche Begegnungen Revue passieren. Das Buch ist über die Stiftung Zukunft Berlin erhältlich.
 
Detaillierte Informationen einschließlich der Anfahrtsbeschreibung finden Sie in der unten verlinkten Einladung.

Wir bitten um ANMELDUNG per Email Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailluetjens@remove-this.stiftungzukunftberlin.eu.

Wir und die Gemeinde des Dorfes Neuwerder würden uns sehr freuen, wenn Sie zahlreich zu dieser schönen Veranstaltung und zum Gedankenaustausch mit unseren Nachbarn kommen würden.
 
Vorschau in der Reihe „Nachbarn bei Nachbarn“:
•    Marienkirche in Frankfurt (Oder) am 8. September (Sonntag)


Teilen