Die Europa-Rede

Europa muss sich immer wieder seiner wesentlichen Grundlagen und Ziele vergewissern, aber auch der Männer und Frauen, die an der Spitze Europas Verantwortung tragen.

Zielsetzung

„Die Europa-Rede“, die jährlich in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung stattfindet, haben wir erfolgreich in Berlin etabliert, wo am 9. November 1989 mit dem Fall der Mauer das große, nun nicht mehr geteilte Europa möglich geworden ist. Wir wollen damit die Stadt und dieses Datum in ihrer europäischen Bedeutung hervorheben. Der Prozess der Einigung Europas braucht herausgehobene Ereignisse, und er muss „Gesichter“ bekommen. Deshalb wird die Rede seit 2010 von jeweils einem der drei höchsten Repräsentanten Europas – dem Präsidenten des Ministerrats, dem Präsidenten der Kommission und dem Präsidenten des Parlaments – gehalten.

Was haben wir bisher erreicht?

  • Bisher sprachen José Manuel Barroso, Martin Schulz, Herman van Rompuy, Donald Tusk und Jean-Claude Juncker.

  • Verstärkung der öffentlichen Wahrnehmung der Europa-Rede durch Flashmobs mit der Europahymne, eine Fahrradtour entlang des Mauerwegs und die Diskussion der Rede durch Berliner Schüler. Die Aktivitäten zielten darauf ab, die mediale Resonanz der Rede zu erhöhen und dafür zu sorgen, dass über die von der Europa-Rede ausgehenden Impulse über den Kreis der Teilnehmer hinaus diskutiert und so der 9. November immer mehr als ein „europäisches Datum“ wahrgenommen wird.

Was nehmen wir uns vor?

  • Ausweitung der Aktivitäten rund um den 9. November, um diesen Tag als europäisches Datum in Berlin und international zu stärken.

7. Europa-Rede vom 9. November 2016

Jean-Claude Juncker, Präsident der Europäischen Kommission, hielt am 9. November 2016 im Allianz Forum am Pariser Platz seine erste und die insgesamt 7. Europa-Rede.

Die Veranstaltung wurde vom Europäischen Jugendorchester eingerahmt, es sprachen außerdem der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung Hans-Gert Pöttering, die von der Schwarzkopf-Stiftung als Junge Europäerin 2010 ausgezeichnete Juristin Maria Tandeck sowie die Schriftstellerin Noémi Kiss, Mitglied der Initiative "A Soul for Europe". Sehen Sie die Kernpunkte der Rede im folgenden Video. Die vollständige Rede ist als Audiomitschnitt hier zu finden.

6. Europa-Rede vom 9. November 2015

Donald Tusk, Präsident des Europäischen Rates, hielt am 9. November 2015 im Allianz Forum Berlin die 6. Europa-Rede. Für den musikalischen Rahmen sorgte die Berliner Band 17 Hippies.

Einen Zusammenschnitt der Rede finden Sie im unten stehenden Video, einen Audiomitschnitt der vollständigen Ansprache hier.

5. Europa-Rede vom 9. November 2014

Der Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz, hielt die 5. Europa-Rede am 9. November 2014 im Haus der Kulturen der Welt. Die Veranstaltung wurde vom European Union Youth Orchestra umrahmt. Einen Mitschnitt der Rede finden Sie hier.

4. Europa-Rede am 9. November 2013

Herman Van Rompuy, Präsident des Europäischen Rats, hielt am 9. November die vierte – und nach 2010 seine zweite – Europa-Rede im Allianz-Forum am Pariser Platz. Er zeigte sich davon überzeugt, dass Europa gestärkt aus der Krise hervorgehen wird. Notwendig dafür seien weitere Reformanstrengungen in allen Mitgliedstaaten einschließlich den Nordländern. „Gemeinsam gestalten wir das `Nach-Mauer-Europa`“, rief Van Rompuy im Allianz Forum die 600 geladenen Gäste auf. Den Mitschintt der Rede sowie ein Interview mit Herman Van Rompuy finden Sie hier.

3. Europa-Rede am 9. November 2012

Martin Schulz, Präsident des europäischen Parlaments, hielt am 9. November 2012 die dritte Europa-Rede im Paul-Löbe-Haus in Berlin. Zur Einführung spracht Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert.

Anlässlich der Europa-Rede äußerte sich der Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz, im Rahmen der Kampagne der Engagierte Europäer "Ich will Europa". Das Video dazu finden Sie hier:

http://www.youtube.com/embed/rWizSanvMxg?fs=1&width=640&height=480&hl=de...

Stiftung Zukunft Berlin ist Mitglied der Engagierten Europäer.

2. Europa-Rede vom 9. November 2011

Der Präsident der Europäischen Kommission, José Manuel Barroso, hielt die zweite Europa-Rede am 9. November 2011 im Haus der Berliner Festspiele in Berlin. Zur Einführung spracht Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert.

1. Europa-Rede vom 9. November 2010

Der Präsident des Europäischen Rates, Herman Van Rompuy, hielt die erste Europa-Rede am 9. November 2010 im Pergamonmuseum in Berlin. Zur Einführung sprach Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel.